Nordkap! Birbaums waren da!

Aalborg erkundet

Aalborg erkundet

Verfasst von:Alfons Birbaum
Published on Mai 16th, 2010 @ 20:13:39 , using 266 Wörter, 1415 Ansichten
Veröffentlicht in Unkategorisiert

16.5.2010

Nachdem wir im kleinen Hotelzimmer gut geschlafen und uns am Morgenbuffet verköstigt hatten, ging es los auf die Erkundungstour durch Aalborg. Diese Stadt hat einen sehr schönen alten Kern und in der Hafengegend, wo unser Hotel steht, werden viele Neubauten und Parkanlagen erstellt. Auch die Strassen sind im Umbau begriffen. Wir schlenderten durch die Gassen, orientierten uns über Busverbindungen an den Flughafen und spazierten dann dem Ufer des Fjords entlang stadtauswärts. Dabei konnten wir mitansehen, wie die beiden Brücken, eine Eisenbahn- und eine normale Brücke für den Durchlass eines Segelschiffes hochgezogen wurden. Imposant wie die grossen, schweren Flächen in die Höhe gekippt und dann wieder runter gelassen werden. Wir stiessen auch auf die Destillerie, wo Aalborger Akvavit hergestellt wird, siehe Foto speziell für Peter E. Am frühen Nachmittag fuhren wir die Strecke zum Flughafen ab. Es wird morgen früh also kein Problem sein, die 6,5 km zurückzulegen und Pia rechtzeitig zu ihrem Flug zu begleiten. „Farvel Danmark“!

Ja, für mich ist die Radtour hier nun wirklich zu Ende. Es war eine erlebnisreiche und eindrückliche Zeit mit Alfons und Karin die gesamte Strecke von Baar nach Aalborg auf dem Rad und mit eigener Muskelkraft zurück zu legen. Viele der Eindrücke werden mir immer in Erinnerung bleiben und gerne wäre ich nun auch noch weiterhin als Reisegefährtin dabei geblieben. Ich wünsche euch beiden noch eine unfallfreie Weiterfahrt mit schönen Erfahrungen und Eindrücken. Gerne werde ich eure Tagesberichte verfolgen und manchmal mit euch leiden. Händ sorg zonenand ond gnüssid die Zyt!!

 

 


In der Innenstadt Aalbor

Aalborg

Hier wird Akvavit hergestellt

Pia und Karin im Schlosspark

Im Schlosspark

 

©2021 by Silvan Birbaum • • blog enginecheap hosting
Blog themes design by Andrew Hreschak